top of page
  • Kita

Praktische Abschlussprüfung als Fachfrau Betreuung

Einen Teil meiner Lehrabschlussprüfung habe ich bereits hinter mir, undzwar die praktische Abschlussprüfung.

Dieses Jahr war alles anderst, als in den letzten Jahren, da der Prüfungsablauf geändert wurde. Aus diesem Grund war es für alle Prüfenden und Experten eine neue Erfahrung.Die Prüfung beinhaltet vier Praxisaufgaben und das Fachgespräch, welches insgesamt 4 Stunden dauert. In dieser Zeit sind zwei externe Prüfungsexperte anwesend und bewerten meine Leistungen. Nach der Durchführung der Praxisaufgaben findet das Fachgespräch statt, welches eine Reflexion der Prüfenden und anschliessende Fragen der Experten umfassen.

An meiner Prüfung entschied ich mich für das „Dschungel“ Thema mit dem Ziel, dass ich den Kindern auf eine spielerische Weise, Wissen vermittle und ihre kreativen Fähigkeiten fördere. Die Vorbereitung umfasste eine intensive Planung von Akitvitäten und Materialien, welches das Thema anschaulich und erlebnisreich gestalten sollten.

Ich stellte einen Dschungel-Parcour auf, der viele verschiedene Posten und dazugehörige Bewegungsmöglichkeiten bot. Jeder Posten wurde passend zu einem Dschungeltier gestaltet, sodass die Kinder eine Verknüpfung herstellen konnten. Schlussendlich durften die Kinder einen Schatz suchen, in dem unser Z’vieri versteckt war. Anschließend ging es weiter mit einer Bastelaktivität, indem die Kinder im dekorierten Dschungelzimmer ihren eigenen Frosch basteln durften.

Die Kinder, sowie auch ich hatten einen erlebnisreichen und lustigen Nachmittag. Es war eine wertvolle Erfahrung in der praktischen Umsetzung pädagogischer Konzepte.

 

Vanessa Rodrigues, 3. Lehrjahr



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page